Stoffwindeln

Stoffwindeln - ©adobe stock zuzule

Als ich noch kinderlos war, hat es mich beim Wort Stoffwindeln gegruselt. Ich hatte immer diese alten Mullwindeln im Kopf, hart und rauh, fleckig, undicht. Stoffwindeln erfreuen sich immer größerer Beliebtheit (das sieht man auch daran, dass es mittlerweile Stoffwindeln bei dm zu kaufen gibt), da sie doch umweltfreundlicher als Wegwerfwindeln und freundlicher zur Babyhaut sind. Allerdings sehen sie mittlerweile ganz anders aus und sind kein Vergleich mehr zu den Mullwindeln von früher. Es gibt sie in verschiedenen Materialien, unter anderem aus weicher gewachster Wolle. Es gibt verschiedene Systeme, die wir euch hier mit ihren Vor- und Nachteilen vorstellen wollen.

All-in-one Windeln

Das ist eine Komplettwindel, die eine fest vernähte Einlage hat und wie eine Wegwerfwindel gehandhabt wird. Vorteile

  • einfache Handhabung
  • dünn
  • für Anfänger geeignet
  • man muss die Teile nach der Wäsche nicht sortieren

Nachteile

  • teuer
  • Teile nicht einzeln waschbar, dadurch braucht man viele (min. 20 Stück)

All-in-two Windeln

Bestehen aus einer Überhose und einer saugfähigen Einlage. Vorteile

  • Teile separat waschbar, man braucht evtl. weniger Überhosen als Einlagen

Nachteile

  • Teile müssen nach dem Waschen sortiert werden

Prefolds

Sind faltbare saugfähige Einlagen mit mehreren Kammern, die mit einer Überhose getragen werden. Vorteile

  • günstig
  • saugfähig
  • werden sehr gut sauber, dadurch das sie beim Waschen aufgefaltet werden
  • die Überhose muss nicht so häufig gewaschen werden

Höschenwindeln

Bestehen komplett aus saugfähigem Material und müssen mit einer undurchlässigen Überhose getragen werden. Vorteile

  • besonders saugfähig, eignen sich dadurch vor allem für die Nacht und auf längeren Autofahrten
  • leichtes Handling

Nachteile

  • dick und voluminös

Snap-in-One Windeln

Bei Snap-in-One Windeln wird die Einlage festgeknöpft oder festgeklettet. Vorteile

    - die Einlage verrutscht nicht

Pocketwindel

Pocketwindeln haben eine Tasche, in die die Saugeinlage eingeschoben wird. Vorteile

  • Teile separat waschbar
  • Einfaches Handling

Nachteile

  • Überhose könnte eher verschmutzen als bei anderen All-in-two Systemen

All-in-three Windeln

Sie bestehen aus einer Außenwindel, einer Innenwindel mit verstellbaren Bündchen sowie einer Saugeinlage. Vorteile

  • hält besonders dicht
  • alle Teile separat waschbar

Nachteile

  • Teile müssen nach dem Waschen sortiert werden
  • Handling etwas aufwändiger als bei den anderen Systemen

Falls du dir unsicher bist, ob Stoffwindeln etwas für dich sind oder welches System das richtige für dich ist: es gibt bei allen Anbietern und Shops Testpakete.
  Ein guter Online-Shop für Stoffwindeln mit einer großen Auswahl ist die-besten-stoffwindeln.de. Dort findest du auch viele weitere Informationen rund um das Thema Stoffwindeln. Einen Vergleich von Stoffwindeln mit Wegwerfwindeln und Windelfrei findest du hier.
Wie man mit Stoffwindeln wickelt und weitere interessante Infos findest du im Video auf folgender Seite: Wickeln - Anleitung und hilfreiche Tipps.

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API